Garten

 

Tirols erster Schau- und Erholungsgarten nach Hildegard von Bingen

 Reith im Alpbachtal

  

Hildegardgarten 01 Hildegard Garten 1 004 Hildegard Garten 1 063

  

 

Unser Heilpflanzengarten wurde nach ganzheitlichen Aspekten im Sinne Hildegards  gestaltet. Er soll für alle und jeden ein offener Ort der Selbstfindung sein, zur Erinnerung an seine eigenen Kraftquellen.
Ziel des 1. „SCHAU- UND ERHOLUNGSGARTEN NACH HILDEGARD VON BINGEN“ in Tirol ist es aber auch, möglichst vielen dieses alte Wissen um die verschiedenen Heilpflanzen wieder näher zu bringen.

Annähernd 300 Pflanzen - Kräuter, Gemüse, Bäume und Sträucher - sind im naturkundlichen werk der Hildegard beschrieben. Unter ihnen sind sowohl Wild- als auch Kulturpflanzen, Feldfrüchte wie Gartengewächse.
Viele davon haben bei uns im Garten ihren Platz gefunden, eingeteilt nach Anwendungsmöglichkeiten.

So findest du zum Beispiel im Gemüt/Kopf-Beet, alles, was der Seele gut tut: Ysop, Aronstab, Veilchen und vieles mehr. Die weiteren Beete sind dem Herz, dem Magen, der Leber, Lunge/Atemwege, Bewegung und der Haut zugeordnet.

Ein Bauerngarten darf bei uns in Tirol ebensowenig fehlen wie die heimischen Alpenpflanzen...

Auf Deinen Besuch freut sich
Der St. Hildegardverein Reith im Alpbachtal