Hildegard von Bingen (1098-1179) war eine schillernde Persönlichkeit des Mittelalters.  Hildegard war nicht nur Ordensfrau, Klostergründerin und Äbtissin,  sondern eine emanzipierte und vielseitig interessierte Wissenschaftlerin, Heilkundige und Ernährungsexpertin.

Die Freude an der Schöpfung und die Pflege der Seele waren ihr immer ein Anliegen. 

Sie erkannte, dass wahres Gesundsein und Heilungsgeschehen eine enge Beziehung zwischen Mensch und Natur voraussetzt sowie das harmonische Zusammenwirken von Körper, Geist und Seele.


Der Sinn des Lebens liegt letztlich darin, das Leben als solches zu pflegen und dazu gehört unter anderem die achtsame Auseinandersetzung mit sich selbst; mit eigenen Stärken, Talenten und Tugenden. Hildegard wurde im Mai 2012 von Papst Benedikt XVI heilig gesprochen.

Pflege das Leben, wo immer tu es triffst.

 (Hildegard von Bingen)

 

 

Cookie Richtlinie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website.

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.